oben v.l.n.r.: A. Erdmann, C. Johnen, D. Jörissen, M. Wiederhold, G. Schächer, Unten: R. Koll, M. Sauer
oben v.l.n.r.: A. Erdmann, C. Johnen, D. Jörissen, M. Wiederhold, G. Schächer, Unten: R. Koll, M. Sauer

Dienstag, den 18.09.2018 – Herren 40 gewinnen TVM-Cup

 

Was lange währt wird endlich gut…  Unter diesem Motto traten die Mannen der TCL-Herren 40 am Sonntag, den 16.09.2018 die Fahrt zum TVM-Cup-Finale nach Dormagen an.

 

Bereits im letzten Jahr sah man sich bereits mit einem Bein an eben genau dieser Spielstätte stehen, verpasste jedoch leider knapp die Bedingung für die Finalteilnahme, nämlich den Sieg im Halbfinale.

 

 

Nun aber war es soweit. Nachdem man über die Stationen TC BG Wassenberg (3:0), PTSV Aachen (2:1), TC BG Eschweiler (3:0) und TC Inden (2:1) den Bezirkspokal gewinnen konnte und im Anschluß den Halbfinalgegner auf Verbandsebene TC Lohmar mit 2:1 besiegte, wurde die „Fähre über den Rhein“ gebucht.

Bereits um 10:00 Uhr trafen die Spieler sich auf der heimischen Anlage um sich auf den Finalgegner TuS Pützchen mental vorzubereiten und die ersten Bälle zu schlagen.

 

Anschließend ging es von hier aus nach Dormagen zum ansässigen TC Bayer Dormagen.

Lövenicher Anhang und Spieler
Lövenicher Anhang und Spieler

 

Zahlreiche Lövenicher Fans, unterstützt vom Vorstand fanden ebenso den Weg dorthin, so dass hier eine starke Lövenicher Präsenz zu verzeichnen war.

 

Pünktlich um 12:00 Uhr startete das Finale. Hier standen sich an erster Stelle Michael Sauer (TCL) und Abdulla Ihaya (TuSP) gegenüber. Marcel Wiederhold (TCL) bestritt seine Partie gegen Lahoucine Naitbella (TuSP). Das Doppel wurde von Remy Koll / Christoph Johnen auf Lövenicher Seite und Ilja Derstroff und Frank Rösgen vom TuS Pützchen gespielt.

 

Michael Sauer ließ wie bereits im Halbfinale gegen Lohmar nichts anbrennen und wies seinen Gegner nach herausragendem Spiel mit 6:3 und 6:3 in die Schranken. Dies bedeutete das 1:0 für den TCL.

 

Fast zeitgleich wurde jedoch das Doppel abgegeben. 2:6 und 3:6 wurden Koll und Johnen geschlagen. Ein klares Ergebnis was jedoch über den tatsächlichen Spielverlauf hinwegtrübt. Erwähnenswert ist hier der aufopferungsvolle Einsatz von Remy Koll, der praktisch von der Nachtschicht auf den Tennisplatz „hüpfte“.

 

 

Nun stand es nur noch 1:1. 

Spieler des TC Lövenich und des TuS Pützchen
Spieler des TC Lövenich und des TuS Pützchen

Wiederhold musste siegen, um den Pokal nach Lövenich zu entführen. Und das sah in Satz 1 auch gar nicht schlecht aus. Mit 6:2 im ersten Satz war man auf der Siegerstraße.

 

Spannender wurde es in Satz 2.

Wiederholds Gegner erkämpfte sich hier zwischenzeitlich ein 3:3.

 

Angepeitscht vom Lövenicher Anhang und dem Wissen ein weiteres Stück TCL-Geschichte schreiben zu können fand Wiederhold zurück in die Spur und sicherte der Mannschaft mit 6:3 den Pokal.

 

Jubel und Freude kannten sowohl auf als auch neben dem Platz keine Grenzen, als Mannschaftsführer Michael Sauer den verdienten Pokal in seinen Händen hielt.

 

 

 

 

 

Dormagen erlebte an diesem Tag einen TC Lövenich, der nicht nur gut Tennis  spielt, sondern Gemeinschaftssinn und Kameradschaft mitbrachte.

 

 

 

Der Vorstand und Mitglieder gratulieren unseren Herren 40 für einen tollen Erfolg!

 

 


Postanschrift:

 

Tennisverein TC Lövenich e. V.

Gottlieb-Daimler-Straße 18

41812 Erkelenz

 

Tel.: 02431 / 97 23 58

E-Mail: tennis@tc-loevenich.de

Tel. Clubhaus: 02435 / 15 11

 



+++ NEWS: Bilder der Saisonabschlussfeier 2018 jetzt online unter "ÜBER UNS" -> "BILDERGALERIE" +++

Ihnen gefällt unsere Seite? Besuchen Sie uns bei Facebook, liken und teilen Sie unsere Inhalte. Vielen Dank!