Presseberichte


Unter freundlicher

Mithilfe der

Rheinischen Post 

RP Online
--> RP Online


 | 00.00 Uhr

Tennis

TC Lövenich lässt Saison mit Märchenstunde ausklingen
Erkelenz. ERKELENZ (RP) Das tapfere Schneiderlein, Rotkäppchen und der böse Wolf sowie Schneewittchen und die sieben Zwerge - sie alle kamen zur Abschlussfeier des TC Lövenich, um eine erfolgreiche und harmonische Saison ausklingen zu lassen. Unter dem Motto "TCL-Märchenstunde(n)" trafen sich die Spieler sowie die Clubmitglieder des TC Lövenich in geselliger Atmosphäre. In feierlichem Rahmen wurden zuerst die Clubmeister der Kinder, Juniorinnen und Junioren geehrt.

Jugendwartin Ute Riese ließ es sich nicht nehmen, jedem Clubmeister persönlich den Pokal zu überreichen. Geehrt wurden hier: Juniorinnen: 1. Nadja Jörissen, 2. Elaine Burdich, Knaben: Fynn Schächer, 2. Till Riese, Kleinfeld: 1. Michael Rotfuß, 2. Luca Geisel, Midcourt: Platz: Dana Braun, 2. Johannes Goergens. Sportwart Benjamin Hensen übernahm im Anschluss die Ehrungen der Senioren-Clubmeister.

Damen-Einzel: 1. Hanna Kloeters, 2. Iris Franken, Mixed: 1. Marie Süßmilch/Stephan Figgemeier, 2. Ute Schächer/Julian Franken, Herren-Einzel: 1. Julian Franken, 2. Dirk Jörissen, Herren 50: 1. Hubert Franken, 2. Michael Krawiec,Herren-Doppel: 1. Uwe Göbels/Sebastian Süßmilch, 2.

Julian Franken/Hubert Franken. Im Anschluss fand Dieter Linke, Vorsitzender des TC Lövenich, anerkennende und lobende Worte - nicht nur für die Clubmeister, sondern für einen Tennisclub, in dem Kameradschaft und Zusammenhalt das Rezept für Erfolge sind. Dies bestätigen in dieser Saison sowohl zwei Ausstiege sowie zwei Pokalsiege.

Quelle: RP

v.l.n.r.: Simone Lambertz, Marie Süßmilch, Hanna Kloeters, Eva Jabs, Katharina Schmitz, Andrea Müller
v.l.n.r.: Simone Lambertz, Marie Süßmilch, Hanna Kloeters, Eva Jabs, Katharina Schmitz, Andrea Müller
 | 00.00 Uhr

Tennis

Lövenicherinnen gelingt ungeschlagen der Durchmarsch
Erkelenz. ERKELENZ (RP) Sie haben es schon wieder getan: Nachdem die Tennisdamen des TC Lövenich bereits in der Saison 2015 souverän von der 1. Kreisklasse in die 2. Bezirksliga aufgestiegen sind, wurde nun das erklärte Ziel "Klassenerhalt" nicht nur erreicht, sondern um Längen übertroffen. Ohne Punktverlust dominierten die Lövenicher Damen die Gruppe B der 2. Bezirksliga und krönten die Saison 2016 mit dem Meistertitel und dem damit verbundenen Aufstieg in die 1. Bezirksklasse. Am letzten Spieltag hätte den Lövenicherinnen ein Unentschieden gereicht, doch damit wollten sie sich nicht zufriedengeben.

Mit 4:2 besiegten die TC-Damen den Tabellenletzten aus Haaren. Somit erreicht man in der Sommersaison 2016 in der Endabrechnung folgendes Ergebnis: 8:0 Punkte, 18:6 Matchpoints, 37:13 Sätze und 255:156 Spiele - eine eindruckende Bilanz, auf die die Tennisdamen zu recht stolz sind. "Der TC Lövenich ist sehr stolz auf seine Mädels und gratuliert herzlichst zu Meistertitel und Aufstieg", heißt es vonseiten des Vereins.

Quelle: RP

 | 00.00 Uhr

 

Tennis

Bereits einen Spieltag vor dem Saisonende brachten die Damen 40 des TC Lövenich den Aufstieg in die Verbandsliga unter Dach und Fach.
Bereits einen Spieltag vor dem Saisonende brachten die Damen 40 des TC Lövenich den Aufstieg in die Verbandsliga unter Dach und Fach.
Lövenicher Damen 40 machen den Aufstieg perfekt

 

Erkelenz. ERKELENZ (RP) Aufstieg geglückt: Bereits einen Spieltag vor dem Saisonende machten die Damen 40 des TC Lövenich den Aufstieg in die Verbandsliga mit einem 5:4-Sieg über die Zweite Mannschaft des TC 75 Haaren perfekt. In der letzten Partie ging es dann zur ESG Eschweiler. Mit der Gewissheit, den Meistertitel bereits fest in Händen zu halten, konnte man hier von einem entspannten Auswärtstermin sprechen.

 

Anders war es jedoch bei den Eschweilerinnen - die hatten den rechnerischen Klassenerhalt noch nicht geschafft und benötigten dringend einen Sieg. Diese unterschiedlichen Bedingungen spiegelten sich dann auch im Spielgeschehen wider: Die Damen der ESG kämpften verbissen um jeden Punkt, jedes Spiel und jeden Satz und führten nach den Einzeln mit 4:2 gegen die Lövenicherinnen. Vier von sechs Spielen wurden erst im Tiebreak entschieden.

Während sich Lövenich in den Doppeln zwei Spiele sicherte, ging das dritte, entscheidende Doppel erneut in den Tiebreak. Dabei hatten die ESG-Damen die Nase vorn, so dass ein 5:4-Sieg für Eschweiler zu Buche stand. Dies tat der Stimmung beim TC jedoch keinen Abbruch. Kurzerhand machte man aus einer Aufstiegsfeier mit den Eschweilerinnen eine "Aufstiegs-Nicht-Abstiegs-Party" und trank das ein oder andere Glas Wein miteinander.

Quelle: RP

13. Juni 2016 | 00.00 Uhr

 

Tennis 

Simon Müller wurde Kreismeister im Jahrgang 2006
Simon Müller wurde Kreismeister im Jahrgang 2006

TC Lövenich stellt drei Kreismeister

ERKELENZ

Der TC Lövenich kann mit Fug und Recht stolz auf seine Jugendarbeit sein, die jetzt wieder einmal Früchte trug. Bestes Beispiel dafür sind drei frischgebackene Kreismeister. Fynn Schächer (Jahrgang 2005) holte den ersten Kreismeistertitel durch einen 6:2, 6:3-Erfolg im Finale nach Lövenich.

 

Ebenfalls zum Kreismeister krönen lassen durfte sich Benedikt Hohenforst (Jahrgang 2003). Er setzte sich im Endspiel ebenfalls recht deutlich mit 6:3, 6:1 durch.

 

Dritter Lövenicher im Bunde war Simon Müller, der sich den Kreismeistertitel bei den Knaben (2006 und jünger) im Midcourt holte. Für das Trio ist die Saison aber damit noch nicht beendet - es geht nun noch bei den Bezirksmeisterschaften Aachen / Düren / Heinsberg in Übach-Palenberg an den Start.

 


13. April 2016 | 00.00 Uhr

 

Tennis

Deutschland spielt Tennis - auch in Lövenich

ERKELENZ

Die Tennisclubs rüsten sich für die neue Saison. Der TC Lövenich feiert am Sonntag, 17. April, seine Saisoneröffnung. Ab 14 Uhr sind Mitglieder und vor allem Gäste auf die Platzanlage "Am Hötzelenberg" eingeladen. Wie viele Tennisclubs, macht auch der TC Lövenich die DTB-Aktion "Deutschland spielt Tennis" mit. Die Besucher erhalten die Möglichkeit, selbst Tennis zu spielen. Außerdem stellt der TC Lövenich am Aktionstag sein Vereinsleben mit den vielfältigen Aktivitäten vor.

Quelle: RP

 


 | 00.00 Uhr

Rauschende Abschlussfeier beim TC Lövenich

Erkelenz. Mit einer rauschenden Halloween-Nacht feierte der TC Lövenich das Saisonende. Bevor die Party richtig steigen konnte, wurden die Clubmeister mit Pokalen und Urkunden geehrt.
Quelle: RP

15. September 2015 | 00.00 Uhr

TC Lövenich

Damen 40 - 1 steigen in die 1. Verbandsliga auf 

Damen 40, 2. Verbandsliga: Riesenfreude gab es am letzten Spieltag bei den Damen 40 des

TC Lövenich. Sie sicherten sich den Aufstieg in die 1. Verbandsliga.

 

Nach einer nahezu tadellosen Saison mit sechs gewonnen Spielen und 12:0 Punkten suchen die Lövenicherinnen nun in der kommenden Saison eine neue Herausforderung in der 1. Verbandsliga.

 

Am letzten Spieltag konnte man einen weiteren beachtlichen 8:1−Erfolg gegen die Mannschaft des TC GG Bensberg II feiern und krönte damit die Saison.

 

Quelle: RP

 


08. September 2015 | 00.00 Uhr

TC Lövenich Aufstieg der 1.Damenmannschaft in die

2. Bezirksliga

Die Lövenicherinnen spielten gegen den Zollsportverein Heinsberg. Andrea Müller, Karin Michel

und Simone Lambertz gewannen ihre Einzel, Andrea Müller/Karin Michel und Hannah Kloeters/ Simone Lambertz entschieden auch die Doppel und fuhren so einen 5:1-Sieg ein.

 

Damit sind die Lövenicherinnen in die 2. Bezirksliga aufgestiegen. Dabei profitierten sie am vorletzten Spieltag von der Niederlage des Mitkonkurrenten ESG-Tennis Eschweiler beim TV Huchem-Stammeln.


Dies soll jedoch nicht die eigene Leistung und die mannschaftliche Geschlossenheit während der Saison schmälern:

 

Mit vier Siegen und einem 3:3-Unentschieden am letzten Spieltag gegen ESG Eschweiler

(9:1 Punkte) ist die Lövenicher Damenmannschaft uneinholbar Tabellenführer und hat sich

somit den Aufstieg in die Bezirksliga redlich verdient.


Quelle: RP

 


14. Mai 2015 | 00.00 Uhr

Vereinsleben

TC Lövenich schickt neun Teams ins Meisterschaftsrennen

Erkelenz (RP). Bevor die neue Tennissaison startete, trafen sich die Mitglieder des Tennisclubs Lövenich zur Jahresversammlung. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Dieter Linke standen die Berichte des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Sportwart Benjamin Hensen berichtete über die vergangene Tennissaison, in der sechs Seniorenmannschaften an Medenspielen beteiligt waren. Fünf Teams konnten die Spielklasse halten und treten in der neuen Saison in leicht veränderten Zusammensetzungen wieder an. Die offene Damenmannschaft, die als einzige abstieg, wird verstärkt durch Spielerinnen aus der Juniorinnen-Mannschaft. So werden in der Saison 2015 zwei offene Damenmannschaften als 4er-Teams antreten. Erfreulicherweise stieg auch die Zahl der Spielerinnen Damen 40, so dass in der neuen Saison drei Damen 40 gemeldet werden können.

 

Auch die Herren meldeten eine zusätzliche Mannschaft, eine neu gegründete Herren 30 tritt in der 2. Bezirksliga an. Somit spielen in der Sommersaison 2015 neun Mannschaften des TC Lövenich in der Seniorenklasse.

 

Benjamin Hensen fasste in seinem Bericht auch die Clubmeisterschaften zusammen. Bei der Saisonabschlussfeier im Oktober wurden folgende Clubmeister geehrt:

 

Damen: Iris Franken, Herren: Julian Franken, Herren 50+: Michael Krawiec, Mixed: Iris Franken/Hubert Franken, Herren Doppel: Julian Franken, Philipp Franken, Herren Doppel 50+: Norbert Conrad/Hans-Peter Moulen, Damen Trost: Kerstin Hohenforst, Herren Trost: Dirk Müller, Herren 50+ Trost: Norbert Conrad.

 

Jugendwartin Ute Riese konnte wieder von vielen Aktionen im Jugendbereich des Vereins berichten. Dem Tennisclub gehören 62 Kinder und Jugendliche an, 47 nehmen am Vereinstraining teil. Bei den Wettkampfrunden in der Sommersaison nahmen sieben Kinder- und Jugendmannschaften teil. Die Juniorinnen-Mannschaft schaffte den Aufstieg. In der neuen Saison verstärken die Juniorinnen die offene Damenmannschaft. In der Saison 2015 kann der Verein wieder sechs Kinder- und Jugendmannschaften melden.

 

Großes Interesse zeigten die Kinder und Jugendlichen auch wieder an den Clubmeisterschaften. Nach dem Turnier konnten folgende Clubmeister geehrt werden:

 

Kleinfeld: Simon Müller, Mädchen: Elaine Burdich, Knaben: Till Riese, Junioren: Leonard Hohenforst, Juniorinnen: Sina Borrmann. Drei Kinder des TC Lövenich konnten in ihrer Konkurrenz Kreismeister werden.

So wurde Simon Müller Kreismeister der Jungen im Kleinfeld, Elaine Burdich Kreismeisterin der Mädchen im Midcourt und Fynn Schächer Kreismeister der Jungen ebenfalls im Midcourt.


Quelle: RP

30. April 2015 | 00.00 Uhr

Lokalsport

TC Lövenich

Erkelenz (RP). Mit 14 Mannschaften ist der 221 Mitglieder zählende und von Rolf-Dieter Linke geführte Verein vom "Hötzelenberg" die Nummer eins der sechs Tennisvereine in der Stadt Erkelenz, hat Blau-Weiß (12) überholt. Im Blickpunkt stehen die Damen 40 und Herren 55, die in der 2. Verbandsliga zu den stärksten Teams gehören. Dabei sind die Damen ganz besonders gefordert, haben im Mai drei Auswärtsspiele in Aachen, Köln und Kommern.

Das erste Heimspiel ist am 14. Juni gegen Lese GW Köln. Dagegen beginnen die Herren 55 mit zwei Heimspielen: 3. Mai, 9 Uhr, gegen IP Oberbruch und 10. Mai, 9 Uhr, gegen GW Brüser Berg/Bonn. Auch außerhalb der Medenrunde ist richtig was los am "Hötzelenberg": 25. Mai, Mixed-Turnier, ab 19. Juni Clubmeisterschaft, 12. Juli, Herren-Frühschoppenturnier, 19. Juli, Damen-Frühstücksturnier.

Quelle: RP



Postanschrift:

 

Tennisverein TC Lövenich e. V.

Gottlieb-Daimler-Straße 18

41812 Erkelenz

 

Tel.: 02431 / 97 23 58

E-Mail: tennis@tc-loevenich.de

Tel. Clubhaus: 02435 / 15 11

 



+++ NEWS: TCL-Herren gewinnen TVM-Cup 2018 +++ Clubmeisterschaften des TCL-Nachwuchses sind gespielt +++ TERMINE: Jahresabschlussfeier am 03. November 2018 +++

Ihnen gefällt unsere Seite? Besuchen Sie uns bei Facebook, liken und teilen Sie unsere Inhalte. Vielen Dank!